Gesellschaft
der Theater-
kostümschaffenden

 

Startseite
Aktuelles

Über die GTKos

MacherInnen

Pinnwand

Berufsbilder
Ausbildung

Bücherliste

Firmenliste

Satzung

Mitgliedschaft

Links

Kontakt
Impressum

        


Herzlich willkommen | Aktuelles

    

Andreas Kirsch Lawyer  Besucher seit 15.03.2010

Ältere Beiträge von der Startseite finden Sie im Archiv.

   

Protokoll Modisten Dortmund 2014 mit Fotos online

Zugang über den passwortgeschützten Bereich rechts.

    

Ausschreibung Prix Juste-au-Corps 2015
(Kostümbildner-Förderwettbewerb)

Informationen in dieser pdf (zum Öffnen/Herunterladen klicken).

    

SHOWTECH 2015

Die nächste Mitgliederversammlung und alle Fachgruppentagungen der GTKos e.V. finden zwischen dem 15. und 18. April auf der Messe Frankfurt im Rahmen der Showtech auf der Prolight + Sound statt!

Den Brief dazu finden Mitglieder auf der internen Seite als erste Information zur SHOWTECH 2015.

    

Protokolle SHOWTECH sind online

Die Protokolle der einzelnen Fachgruppentreffen während der SHOWTECH 2013 sind jetzt verfügbar. Zugang über das passwortgeschützte Menü rechts!

         

Tagung der GTKos e.V. auf der SHOWTECH 2013 - ein erster Rückblick!

Schon zum vierten Mal in Zweijahresfolge konnten wir Kostümschaffenden uns auf der renommierten Messe für alle Bühnen und Kostümgewerke der SHOWTECH in Berlin treffen. Da durften wir schon mit etwas Routine aufwarten und tatsächlich zeigte sich ungemein positiv nach den ersten Rückmeldungen vieler Teilnehmer, die ich in den letzten Tagen vernommen habe, ein ganz rasches Aufeinanderzugehen in allen Fachgruppentreffen. Anscheinend wurde bei allen, genau wie beim ersten Austausch der Kostümleiter, bei dem ich selbst war - sofort ganz intensiv ausgetauscht, Themen geformt, beigetragen und aufgenommen.

So soll es sein - ich habe mit riesiger Freude die aufgeweckten, interessierten Gesichter wahrgenommen, die trotz der grossen Hitze draussen, ausserhalb der klimatisierten Messe, die ja trotzdem immer wieder zu uns reingeschwappt ist, unermüdlich allem Neuen und Bekanntem begegneten, das sie zu fassen kriegten.

Neben den Treffen zum Austausch der Fachgruppen Gewandmeister, Schneider, Kostüm-maler, -bildner, -leiter, Garderobieren, Fundusverwalter, Produktionsleiter, Assistenten Hutmacher, Schuhmacher, Rüstmeister, gab es fachgruppeninterne Workshops, Firmeninformationen, Exkursionen zum Bühnenservice Berlin und fachgruppenbezogene Besuche dort. Und dann war ja noch die Messe an sich mit zahlreichen Ausstellern.

Die Gesamtanzahl der BesucherInnen aus unseren Reihen dürfte - gemessen an der Zahl bei der Generalversammlung etwa ein Drittel niedriger gelegen haben als in den drei Versammlungen zuvor.

Das hat sicher nicht mit Desinteresse zu tun, sondern dürfte mit der zu kurz zuvor stattgefundenen Vereinsgründung zusammenhängen. Die konkreten Informationen liefen zuletzt zu einem grossen Teil nur noch an die neu gemeldeten Mitglieder und etwas zu wenig an alle Anderen. Jedenfalls hoffe ich, dass es hauptsächlich daran lag, nehme mir das zu Herzen und werde es nächstes Mal zusammen mit meiner Vorstandskollegin versuchen, besser zu machen. Ob die Aussteller selbst das bereits im Vorfeld gespürt haben und deshalb - zumindest in unserem Bereich - weniger vertreten waren als früher?

Auch das werden wir natürlich versuchen, zusammen mit den Firmen, die ja unsere ganz wichtigen Partner sind, zu verbessern. Wenn Sie Ideen dazu haben, behalten Sie sie nicht für sich!

Monika Gora, die zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde für den zurückgetretenen Werner Pick, möchte sich an dieser Stelle sehr bei Ihnen bedanken für die herzliche Aufnahme in dieses Amt. Wenn in Bayreuth endlich alle anstehenden Produktionen den Hügel beherrschen, wird sie sich mit Freude in die neuen Aufgaben stürzen.

Protokolle über die Fachgruppenveranstaltungen und für die Mitgliederversammlung werden Sie in den nächsten Wochen auf der internen Seite finden. Ebenso die Namen und Kontakte des neuen "Kernteams" - gebildet durch Fachsprecher und Beiräte.

Planen Sie doch jetzt schon fix in Ihrem Kalender das nächste Treffen ein! Am neuen Veranstaltungsort Flughafen Tempelhof findet die SHOWTECH und damit unser Treffen vom 19. bis 21. Mai 2015 statt.

Angelika Laubmeier

   

     

Tagung der GTKos e.V. auf der SHOWTECH 2013

Aktualisierte Daten und Themen finden Sie auf den Internetseiten der SHOWTECH mit diesem Link. Für eine übersichtliche Gesamtdarstellung (pdf-Datei, Stand 15.06.2013) klicken Sie hier. Weitere interne und mehrfach aktualisierte Informationen sind im rechten Menü unter "Vollversammlung 2013" zugänglich (nur mit Passwort).

Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder Gäste im schönen Casino in und vor der Deutschen Oper Berlin sein (Bismarckstraße, U-Bahn Deutsche Oper). Das Treffen findet am Dienstag, 18. Juni, ab 17 Uhr statt. Dieses Treffen ist für alle offen und natürlich unabhängig von einer Mitgliedschaft. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und gutes Wetter.

    

    

Kostüm- und BühnenbilderInnen-Treffen in Berlin

Im Zusammenhang mit der Umsatzsteuer-Thematik wird von einer Gruppe Bühnen- und KostümbildnerInnen aus dem Kreis Bund der Szenografen, Kostümforum, GTKos ein Treffen zur Vernetzung und zum weiteren Vorgehen am Samstag, 22. Juni in Berlin geplant. Das Treffen findet um 15 Uhr in der TU Berlin (Bühnenbild / Szenischer Raum), Ackerstraße 71-76, Gebäudekomplex der TU Berlin, Hof 3, Treppe H, 4. Etage statt. Fahrverbindungen: U8 Voltastrasse, S1 Nordbahnhof, Bus 247 Gartenplatz. Nähere Einzelheiten, weitere Informationen und die Möglichkeit zur unverbindlichen Voranmeldung dazu, finden Sie  hier.

    

    

Mitgliedschaft online beantragen!

Liebe Kostümschaffende,

Sie können die Mitgliedschaft in der nun endlich als Verein eingetragenen GTKos auch bequem online beantragen, und zwar hier (bitte lesen Sie zunächst die Basisinformationen).

Bei einigen wenigen Interessenten traten mit dem Standardformular Probleme beim Absenden auf. Wir arbeiten daran, bitten Sie aber, sich in einem solchen Fall direkt an die Mailadresse mitglieder@gtkos.net zu wenden, damit Ihr Mitgliedsantrag auf jeden Fall bearbeitet werden kann.

    

    

Endlich!

Liebe Kostümschaffende,

Ende gut – alles gut.

Die Gründung der GTKos als Verein war fast schon so verwickelt, spannend, tragisch, aber streckenweise auch grenzenlos komisch wie ein Shakespeare-Werk.

Aber nun hat es endlich geklappt, alle Hürden sind genommen, wir sind – laut Amtsgericht Stuttgart – nun ein eingetragener und gemeinnütziger Verein und dürfen an das GTKos-Kürzel einen e.V. hängen. Dieses e.V. sieht nicht nur schmuck aus, sondern gibt uns auch in der Öffentlichkeit mehr Gewicht, beispielsweise bei Fachfragen in Bildung und Politik. Wir sind zwar kein Berufsverband, aber mit der offiziellen Anerkennung als e.V. sind wir doch ein „sichtbares Organ“ auf dem öffentlichen (Theater-) Parkett geworden.

Wie geht es jetzt weiter?

2011 haben wir auf der Vollversammlung der GTKos per Abstimmung die Vereinsgründung und damit auch die Erhebung von Mitgliedsbeiträgen (Jahresbeitrag 25 €) beschlossen.

Wir bereiten in den nächsten Wochen die Neuanmeldung der Mitglieder vor, denn jeder soll für sich überlegen und entscheiden können, ob er/sie GTKos-Mitglied mit festem Jahresbeitrag werden will. Die alte Mitgliedschaft erlischt in den kommenden Wochen automatisch (das teilen wir aber detailliert mit), für eine erneute Mitgliedschaft (mit Jahresbeitrag) kann man sich über die GTKos-Webseite neu anmelden, sobald der entsprechende Button eingerichtet ist. Wir hoffen dann natürlich auf eine rege Wiederanmeldung und auf viele Mitglieder, die die GTKos auch weiterhin tragen werden.

Übrigens kann die Mitgliedschaft bei der Steuer geltend gemacht werden, denn es handelt sich bei der GTKos ja um eine berufliche Organisation.

Wozu wird der Jahresbeitrag verwendet werden?

Es beginnt bei ganz banalen Dingen, wie dem Kauf von Briefmarken, Briefpapier etc., aber auch Vorträge auf der Showtech können durch Mitgliedsbeiträge finanziert werden. Wenn genug Rücklagen vorhanden sind, lassen sich letztlich auch Rabatte bei Seminaren der GTKos für Mitglieder ermöglichen.

Die Aktiven der GTKos arbeiten natürlich auch weiterhin ehrenamtlich. Vergütungen an die Vorstände, SchatzmeisterInnen, FachgruppensprecherInnen schließen sich durch die Gemeinnützigkeit automatisch aus. Aber es ist durch die Mitgliedsbeiträge möglich, die Reisen der Fachgruppensprecher, der Vorstände und der Kassenwarte, zu gemeinsamen  Planungstreffen (wie beispielsweise zur Vorbereitung der Gesamttagung auf der Showtech) zu finanzieren, denn diese werden momentan ausschließlich privat gezahlt, was auf die Dauer keine Lösung sein kann.

Wir werden natürlich all diejenigen, die bereits jetzt schon bei der GTKos angemeldet sind, in den nächsten Wochen per Mail noch zu jedem einzelnen Schritt informieren.

Sie müssen momentan noch nichts weiter tun. Wir wollen nochmals betonen, dass die jetzige Mitgliedschaft nicht automatisch in die Mitgliedschaft mit Mitgliedsbeitrag übergeht.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Laubmeier und Werner Pick
Vorstände der GTKos e.V.

[Gern können Sie diesen Brief auch als pdf herunterladen. Hier klicken!]

    

    

Protestaufruf in Sachen Umsatzsteuer

Der Bund der Szenografen, das Kostümforum und die GTKos zeichnen gemeinsam einen Protestaufruf gegen die Umsatzsteuer-Ungerechtigkeit gegenüber Kostüm- und BühnenbildnerInnen in Deutschland. Nach Gesprächen und Veranstaltungen mit betroffenen KünstlerInnen und PolitikerInnen gibt es erste, leise Reaktionen aus der Politik. Die Aufmerksamkeit für die Kostüm- und Bühnenbildner steigt und bei uns Institutionen werden Informationen über die Arbeitssituation von Kostüm- und BühnenbildnerInnen abgefragt. Wie die momentane Situation zeigt, ist eine breitere Vernetzung zur gegenseitigen Unterstützung und Interessenwahrung unter den Kostüm- und BühnenbildnerInnen unabdingbar. Und es wird nicht nur darum gehen, einer Initiative anzugehören, sondern auch aktiv in einem solchen Netzwerk mitzuarbeiten und mitzugestalten. Die Institutionen gibt es in Gestalt des Bundes der Szenografen und des Kostümforums bereits. Die Teilnahme und besonders die aktive Mitarbeit hilft, die Sprach- und Machtlosigkeit zu überwinden.

Wenn Sie den Protestaufruf lesen möchten, dann klicken sie hier.

Uns ist daran gelegen, auf die aktuelle, ungerechte Situation aufmerksam zu machen. Und wir sind darauf angewiesen, dass sich der Aufruf verbreitet. Deshalb fordern wir dazu auf, diesen Link weiterzureichen!

        

nach oben



Zugang zu diesen Bereichen nur für Mitglieder bzw.
aktive Vorstandsmitglieder!

   

Fachgruppen

Aktuelles für alle Fachgruppen  
  

SHOWTECH 2015

Kostümmalerei, -färberei
Kunstgewerbe
Kostümgestaltung

Fundus
Garderobe

Gewandmeisterei

Kostümbild

Kostümleitung Kostümdirektion

Modisterei

Produktionsleitung Kostümassistenz

Rüstmeisterei

Schneiderei

Schuhmacherei

Fachübergreifende Veranstaltungen

SHOWTECH 2013

Wahl 2011

    

Vorstandsmitglieder

Startseite